Rosi's Startseite

23.11.2009

Rosi auf Kur

Kategorie: Unterwegs — Rosinante um 19:49 Uhr

In den letzten Wochen war es ja nicht so super, hab mich nicht wirklich gut gefühlt.  S‘ Frauli hat dann gemeint, ich sollte einmal für ein paar Tage auf Kur gehen. Ausspannen, Pflegen lassen und einmal nachschauen lassen, was mir fehlt.

Keine schlechte Idee, hab ich ihr gesagt. Wir sind dann letzten Mittwoch nach Tillysburg gefahren (ich weiß nicht, aber irgendwie kommt mir das bekannt vor …). Die Michi ist mit dem Pferdewohnwagen gekommen und dann sind wir über die Autobahn gedüst. Hat aber eh nicht lange gedauert.

Am Donnerstag haben dann ein paar Leute an meinen Hufen herum gewerkt: hat zwar schlimm ausgesehen, aber geholfen. Das Herumgehen ging dann gleich viel besser. (Wortspiel 🙂 ). Und weil es mit dem Atmen auch nicht so optimal war, musste ich auch schon inhalieren. Schaut eigentlich voll blöd aus für ein Pferd, aber was solls.

Ich muss schon sagen: die Idee mit der Kur hats gebracht, es geht mir rundum schon viel besser.  Nur die Sache mit dem Kurschatten hab ich nicht ganz verstanden. Wann kommt der und was macht der dann?

1 Kommentar

  1. Kommentar von Elke — 23.11.2009 um 21:27

    Liebe Rosi,
    ja die Kur ist super, du bist ja da in einem wirklichen Wellness-Hotel gelandet. Das mit dem Kurschatten vergiss einfach. Die Kur wirft keinen Schatten so irgendwas in der Art wahrscheinlich. Die Inhaliererei schaut vielleicht blöd aus, aber deine Lungenflügel werden sich so dermaßen entspannen, dass du bei Rückkehr in die WG rausspringst aus dem Wohnwagen, das wird einen Aufstand geben ;o)Also dann vorerst alles Gute und genieß die Auszeit in Tillysburg (ist ja enorm adelig dort hab ich gehört ;o)


Schreib was!