Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Lieb sind sie ja, die Menschen, aber … |

Rosi's Startseite

05.12.2009

Lieb sind sie ja, die Menschen, aber …

Kategorie: Daheim — Rosinante um 19:06 Uhr

Seit 10 Tagen bin ich jetzt schon wieder daheim. Erst vor ein paar Tagen hat mich s’Frauli zum ersten Mal aus meiner neuen Wohnung rausgelassen. Zugegeben, komfortabel ist hier ja, aber den ganzen Tag nur nichts anderes zu tun als zwischen Wohnzimmer und Terrasse zu pendeln – das wurde mir auch langweilig. Hin und wieder Blickkontakt hinüber zum Offenstall, aber mehr auch nicht. Ok., ja, am Abend kommen dann auch meine Nachbarinnen nach Hause. Aber die Fressen nur, Schnauben ein bisserl herum und dann ist es dunkel und alle schlafen.

Also endlich wieder raus und weil mir das auch gefehlt hat: so richtig schön im Dreck wälzen. SUPAAAAA!!! Die haben mich dann so verzweifelt angeschaut, die Menschen, von wegen „jetzt war sie so schön sauber und dann schmeisst sie sich hin“, aber die haben keine Ahnung, ehrlich.

Noch keine Kommentare

Also los, mach den Anfang. Bitte !!


Schreib was!

You must be logged in to post a comment.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen