Rosi's Startseite

04.02.2016

Mein Umzug nach Rohrbach

Kategorie: Daheim,Unterwegs — Rosinante um 15:16 Uhr

Ich sags ja: stetes Wiehern überzeugt s`Frauerl. In den letzten Wochen haben wir hin und her diskutiert ob ich auf meine alten Tage nicht doch noch ins Gebirge umziehen sollte. Luftkurort und so….

Einfach mal probieren lautete die Devise. Wohin, habe ich dem Frauerl gesagt, das entscheidest du. Überrasch mich!!

Langer Rede kurzer Sinn: das hat mich wirklich überrrascht; daß beim Aussteigen die Michi und die Lady auf mich warten, das hätte ich nie gedacht. Jetzt bin ich also hier. In Rohrbach (Achtung Wortwitz) am Berg in einer WG mit den 3 Musketieren: der Lady, dem Whizley und dem Jacs. Und natürlich alles unter der Aufsicht vom Jeff-Chef.

Es hat schon soooo super angefangen: sogar ein Transparent haben sie für mich aufgehängt. Dass es nicht immer perfekt bleiben kann, das haben der Moritz (wo sind meine Karotten?!) und der Whizley (weg von meinen Heucobs!!) mir gleich bewiesen.

Aber das sind nur Kleinigkeiten. In Wahrheit ist es hier mit dem Wellnessbereich, dem hofeigenen Wintersportgebiet, dem gebirgsmäßigen Ausblick und vor allem wegen der grandiosen Vollpension (Danke Michi!!!) einfach nur genial.

4 Kommentare

  1. Kommentar von Elke — 04.02.2016 um 18:46

    Liebe Rosi! Ich denke es ist für dich perfekt 🙂 bis bald mal! Dass du uns fehlst, dass brauch ich nicht zu betonen – aber das ist in diesem Fall echt zweitrangig! Hauptsache du genießt das Leben! Liebe Grüße Elke und Sarhan

  2. Kommentar von Rosimensch — 04.02.2016 um 19:39

    Rosi, ein Umzug ins Mühlviertle war die richtige Wahl! Hier ist länger Winter und es gibt eine Menge andere Rosis. Ich weiß das, ich wohne schon seit fast 40 Jahren da. Allerdings leider in einem anderen Eck als du jetzt, sonst hätt ich dich öfters besucht. Hast deinen Mitbewohnern schon Gas gegeben?Gruß von Rosimensch zu Rosipferd!

  3. Kommentar von Rosifrauerl — 04.02.2016 um 20:50

    Liebe Rosi! Hast du schon bemerkt?: Moritz hat sein erstes Selfie in deinen Bericht geschmuggelt. Ich komm dich in ein paar Tagen besuchen. Du fehlst mir ganz furchtbar. Immerhin haben wir uns in den letzten 26 Jahren fast täglich gesehen. War kein einfacher Schritt dieser Umzug. Aber ich hoffe die Bergluft wird dafür sorgen, dass dir im nächsten Sommer nicht mehr die Luft ausgeht. Und außerdem bekomme ich tägliche Berichte über dich – in Wort und Bild. Ist also fast so als würdest du noch um die Ecke wohnen. Also: immer schön brav sein und bis bald!!!! Dein Frauerl Andrea

  4. Kommentar von Michi — 05.02.2016 um 07:02

    Hey Rosi!
    Freut mich sehr, dass dieses Ereignis Platz auf deiner Website findet 🙂 … aber das hab ich dir eh gestern schon ins Ohr geflüstert!
    Außerdem find ich es soooo schön, wenn ich merke, dass du dich jeden Tag wohler fühlst bei mir und deinen Mitbewohnern! Bin echt stolz auf dich, dass du dich bei meinen zwei Youngsters jetzt schon richtig wehrst, wenn sie zu frech werden!! Und wenn’s zuviel wird, dann kannst du dich ja eh auf die Lady verlassen – die weist die Jungs in die Schranken und beschützt dich …. ihr (alten) Mädels haltet ja doch zusammen 🙂
    So, ich komm jetzt raus zu euch „Guten Morgen“ sagen, Bussis austeilen, Frühstück machen und Zimmer putzen … :*
    Bis gleich, Michi


Schreib was!